Unterstützung

Wir würden uns freuen, wenn Sie unsere Arbeit unterstützen. Dazu haben wir ein Konto bei der Volksbank Haltern eingerichtet:

Kontoinhaber: Ursula Schmidt

IBAN: DE29 4266 1330 0700 3773 00

Verwendungszweck: Haltern im Gegenwind


Streitigkeiten bei Verwaltungsgerichten sind finanziell aufwendig.


Diese Kosten setzen sich folgendermaßen zusammen:

  1. Gerichtskosten, diese richten sich nach dem Streitwert (ca. 7.500 € je Windenergieanlage) und der Instanz
  2. Eigene Anwaltsgebühren
  3. Gegnerische Anwaltsgebühren (3 unterschiedliche Betreiber)
Eigene Anwaltskosten:
  • Kosten für juristische Vorprüfungen / Betreuung in den einzelnen Instanzen ca. 5.000 €
Kostenübersicht erste Instanz Verwaltungsgericht Gelsenkirchen:
  • Kosten Eilverfahren gegen den Windpark bis zu 12.000 €
  • Alternativ: Klageverfahren bis zu 20.000 €
Kostenübersicht zweite Instanz Oberverwaltungsgericht Münster:
  • Kosten Eilverfahren gegen den Windpark bis zu 16.000 €
  • Alternativ: Klageverfahren bis zu 25.000 €

Sollte der Rechtsstreit positiv für die Interessengemeinschaft Haltern am Gegenwind ausgehen, fallen hier anteilige Kosten für den eigenen Anwalt an. Bei einem verlorenen Rechtsstreit fallen obige Gebühren je nach Instanz an. In beiden Fällen werden bei Überschuss eingezahlte Beiträge nach Abzug der Kosten anteilig zurückerstatten.

Alle, die sich finanziell beteiligt haben, können jederzeit eine transparente finanzielle Übersicht von uns erhalten.