Halterner Zeitung vom 14.06.2017

Die Halterner Zeitung berichtet in Ihrem Artikel "NRW schränkt Windkraft ein" aus Ihrer Ausgabe vom 14.06.2017:

In Nordrhein-Westfalen soll der Bau von Windkraftanlagen nach dem Willen von CDU und FDP stark eingeschränkt werden. Windräder müssen künftig einen Mindestabstand von 1500 Metern von Siedlungen einhalten, teilen der Generalsekretär der NRW-CDU, Bodo Löttgen (rechts) und FDP-Landeschef Christian Lindner1 (links) gestern nach der siebten Runde der Koalitionsverhandlung mit.

Es ist zu begrüßen, dass die Haltung der CDU endlich korrigiert wird. Leider ist der Kollateralschaden für Lavesem nicht mehr umkehrbar, getrieben durch persönliche Interessen.

  1. Wir haben den Fehler der Halterner Zeitung im Namen von Christian Lindner, MdL korrigiert.