ARD: Der Kampf um die Windräder

Die ARD zeigte am 01.08.2016 den Beitrag "Der Kampf um die Windräder" von Report Mainz Autoren Claudia Butter und Achim Reinhardt.

Der Beitrag zeigt die Auswüchse der Boombranche:

  • Report Mainz Recherchen zeigen, dass Lokalpolitiker Flächen für Windräder ausweisen, um sich eine goldene Nase zu verdienen.

"Das Ausmaß des Problems ist erschreckend. Es zieht sich durch ganz Deutschland"

Prof. Michael Fey, Hochschule Kehl.

  • Ohne Rücksicht auf Menschen und Natur - so läuft das in vielen Regionen. [...] Einige wenige profitieren auf Kosten der Natur und auf Kosten der Bürger.

  • Die Deutschen zahlen dieses Jahr für die Windkraft über die EEG Umlage 8.000.000.000 Euro an Subventionen.

"Der Ausbau der Erneuerbaren liegt weit über Plan, insbesondere beim Wind"

Dr. Joachim Pfeiffer, CDU/CSU

  • Die Recherchen zeigen, wie die EEG-Novelle im Gesetzgebungsverfahren abgeschwächt wurde:

"[...] um persönliche Interessen umzusetzen"

Dr. Michael Fuchs, MdB,, stellvertretender Vorsitzender der CDU/ CSU-Bundestagsfraktion

Auch hier in Haltern sind ähnliche Probleme zu beobachten. Und es gilt zum Schluss des Beitrages die Mahnung zu beachten:

Der Wildwuchs der Windräder geht weiter