Akustische Infraschall Messung

Die Interessengemeinschaft Haltern am Gegenwind verfolgt die aktuelle rechtliche Entwicklung zum Thema Infraschall. So wird in vielen aktuellen Fällen eine akustische Beweismittelmessung vor der Fertigstellung eines Windparks erstellt um zukünftige Lärmbelastungen des Windparks belegen zu können.

Wir benötigen weitere Unterstützung

Um die zukünftige Infraschall und Lärm Emission des Windparks besser quantifizieren zu können sind wir mit der GuSZ Gutachter- und Sachverständigen Zentrum für Umweltmessungen GmbH in Kontakt getreten. Diese Sachverständigen sind bereits durch Spiegel TV und durch die Verfassungsklage beim Bundesverfassungsgericht bekannt.

Um rechtliche Schritte und zukünftige Auflagen gegenüber den Windpark Betreibern geltend machen zu können hat die Interessengemeinschaft Haltern am Gegenwind diesbezüglich ein Angebot zwecks Messung(en) eingeholt:

  • Schall/ Körperschall - akustische Beweismittel-Messung

  • Messung / für 24 Std., in Bezug auf eine mittels Gutachter / Ingenieur vor Ort durchzuführende Körperschall- & Schallmessung, u. A. analog der TA-Lärm, mittels kalibriertem und geeichtem Soundanalyzer und ergänzend, zusätzlichem Niederfrequenz-3D-Geophon (Körperschallmessgerät), sowie Infraschallmesssung.

Um diese Messung in Auftrag geben zu können benötigen wir Ihre Unterstützung.

GuSZ

Kudos für die Header-Grafik gehen an Unsplash.